Translate

Mostrando entradas con la etiqueta costura. Mostrar todas las entradas
Mostrando entradas con la etiqueta costura. Mostrar todas las entradas

viernes, 31 de marzo de 2017

Swapetines 2017 - estamos esperando

No es la primera vez que hago éste bolso. Ya en la ultima edición de los Swapetines le hice uno a mi sorprendida en sus colores preferidos, el rosa. Ésta vez utilicé una tela de Ikea, una edición especial y limitada  y la combiné con una de cuadros clásicos. Espero que le guste a mi sorprendida tanto como a mi para ir al mercado, a la playa o para guardar sus proyectos de tejeriles.




Eine weitere Version der Tasche, die ich schon in der letzten Ausgabe der Swapetines für meine Tauschpartnerin genäht habe. Dieses Mal habe ich eine Specialedition  eines Stoffes von Ikea verwendet und habe sie mit einem klassischen Karo gefüttertt. Ich hoffe, dass sie meiner Tauschpartnerin so sehr gefällt wie mir, um auf den Markt zu gehen, an den Strand, oder auch, um ihre Strickprojekte darin aufzubewahren.



El patrón es de éste libro                                 Der Schnitt ist aus diesem Buch






viernes, 25 de marzo de 2016

Un bolso bien rosa

El deseo de mi swapetina de tener un bolso de tela me vino de perlas para probar un patrón de un libro recientemente adquirido en mi ultimo viaje a Alemania.
Como siempre en este tipo de ocasión utilizo materiales vintage; en éste caso ha sido una cortina de hace 25 años para el forro y un resto de lino de un fantástico color rosa que había sobrado de un vestido de mi hermana. Añádele unos trocitos de una funda de almohada y un botón forrado procedente de la caja de botones de mi abuela y ya tienes este practico bolso multiuso.
Me tendré que hacer otro igual o mejor dicho parecido porque de ésta misma tela no me queda y ademas nunca hago dos iguales.




Geräumige Allzwecktasche, wie immer aus Vintagestoffen und Resten: ein fünfundwzanzig Jahre alter Vorhang für das Futter, ein Leinenrest von einem Kleid meiner Schwester in fantastischem Rosa, einige Stoffstückchen aus alten Kissenbezügen und ein bezogener Knopf aus der Kiste meiner Grossmutter. Ein schönes Geschenk für meine Swapetines Tauschpartnerin, die den Wunsch nach einer Stofftasche geäussert hatte.
Ich werde mir wohl auch noch eine Tasche nach dem selben Schnitt nähen müssen.










Les deseo a tod@ un buen viernes swapetinero, uno de los ultimos!


martes, 20 de octubre de 2015

Porque él lo vale

Después de una largisima pausa por fin me animé a sacar la máquina de coser. El resultado:
una camisa clásica como regalo de cumpleaños para el hombre a mi lado.
La tela, los botones, el hilo de coser...absolutamente todo salió de mi almacén inagotable.
 Una buena noticia después de los excesos económicos veraniegos.




Nach einer laaaangen Pause habe ich endlich mal wieder meine Nähmaschine herausgeholt. Das Ergebnis:
ein klassisches Herrenhemd als Geburtstagsgeschenk für den Mann an meiner Seite.
Der Stoff, die Knöpfe, das Nähgarn: ausnahmslos aus meinem unerschöpflichen Lager.
 Eine gute Nachricht nach den ökonomischen Ausschweifungen des Sommers.


Modelo:   Burda 11/2005    Nº 129

miércoles, 4 de marzo de 2015

Mein 28. Me Made Mittwoch

Ein einfaches Hängerkleid aus wunderbar leichtem Seidenjersey in meinen momentanen Lieblingsfarben, ein Souvernir von meiner Berlinreise im letzten September.Getragen mit klassischen Dr.Martin's, auch ein Souvernir derselben Reise, aber aus Amsterdam.Schade, dass Kleider auch mal gewaschen werden müssen; ich würde es am liebsten täglich anziehen.
Schnitt : Burda 8 / 2012 Modell 110
Abänderungen: die Ärmel etwas länger, bis zum Handgelenk, keine Schulterpolster.
 Un vestido simple tipo "saco" de suave punto de seda en mis colores favoritos del momento, un souvenir del viaje a Berlin en Septiembre del año pasado. Llevado con los clásicos Dr.Martin's, también un souvenir del mismo viaje pero de Amsterdam. Una lastima que los vestidos hay que lavarlos de vez en cuando; no me lo quitaría nunca.
Patrón: Burda 8 / 2012 modelo 110
Variaciones: las mangas algo mas largas hasta la muñeca, sin hombreras



Wie Ihr seht, bin ich dabei, die Frühjahrsreise zu planen...das Kleid kommt auf jeden Fall mit in den Koffer.

Como veis estoy planificando mi viaje de primavera...el vestido irá en la maleta cómo sea.

Mode und Inspirationen                         Moda e inspiraciones
wie jeden Mittwoch                               como cada miércoles




miércoles, 22 de octubre de 2014

Mein 27.Me Made Mittwoch

Nach mehrerenMonaten Blogunlust nun endlich mal wieder ein Me Made Mittwoch auch mit mir. 

Después de varios meses de falta total de gamas de blogs por fin un miércoles hecho por mi también conmigo.
Rock / falda :   Burda 11/ 2013  modelo 130    talla 42
Stoff / tela  : Seidenfoulard / chal de seda natural .... Route des caravanes Lanzarote

Völlig ungeeigneter da zu schwerer Stoff für einen sehr schönen Schnitt.Ich hätte das Foulard Foulard bleiben lassen sollen...schade um den schönen Stoff. Der Volant zieht nach unten, und wird eigentlich nur durch den Gürtel einigermassen am Platz gehalten. Glaube nicht, dass ich den häufig anziehen werde.Schade...die Farben haben mir so gut gefallen.

Una tela en absoluto adecuada por pesada para un patrón muy bonito.Tendría que haber dejado el chal ser chal...lastima por la tela tan bonita.El volante tira hacia abajo y se tiene solo con el cinturón en su sitio. No creo que vaya a llevarla muy a menudo. Qué pena...con lo que me gustaban los colores.



Bluse / camisero : Burda 4/ 2009  modelo105    talla 40
Stoff / tela : schweizer Baumwollbatist / batista de algodón suizo

Die Bluse hat sich als absolutes und unentbehrbares Lieblingsteil herausgestellt.Tja, das ist schon alles, was es dazu zu sagen gibt. Toll! Die werde ich sicher ständig anhaben.

El camisero resultó ser una pieza muy querida e imprescindible. En fin, esto es todo lo que hay que decir acerca de el. Super! Me la pondré seguramente todo el tiempo.

Selbstgemachte Mode wie jeden Mitwoch gibt es auf dem MMM blog zu bewundern.
Moda hecha por nosotras como todos los miércoles se puede admirar en el blog del MMM.



miércoles, 16 de abril de 2014

Mein 26. Me Made Mittwoch

Bevor es richtig warm wird hier noch schnell ein einfacher Pulli in meiner momentanen Lieblingsfarbe.Übersehen kann man mich damit bestimmt nicht.Den Spitzenrock hatte ich Euch ja schon mal vorgestellt.

Antes de que entren los calores rápidamente un sweater simple en mi color favorito del momento. Con el puesto no hay peligro que no me vean. La falda de blonda ya os la había presentado en otra ocasión.




Das wird meine " petite laine" für diesen Sommer werden und mich gleich nächste Woche auf einen Trip nach Galicia begleiten.

Será mi "petite laine" para éste verano y sin ir mas lejos me acompañará a Galicia la semana que viene.


Viele selbstgemachte Mode wie jeden Mittwoch en el
Mucha moda hecha por nosotras como cada miércoles

miércoles, 26 de febrero de 2014

Mein 24.me made mittwoch

Nach halbjähriger Blog-und allgemeiner Kreativpause endlich ein neuer Beitrag für den Me Made Mittwoch.

Luego de una pausa de blog y de creatividad en general por fin una nueva entrada para el Me Made Mittwoch.



Schlichter enger Rock aus feinster Viskosespitze mit schwarzem Viskosefutter unterlegt

burda clásicos Nº1/2012    Modell 0002 C

Falda de tubo simple de fina blonda de viscosa y forrada de viscosa negra.





Mit ganz dicken und ganz dünnen Nadeln im Wechsel gestrickter Baumwollschal.

Modell Shady  Material Patons UK 100% Cotton

Bufanda de algodón tricotada alternando agujas muy gordas y agujas muy finas.









Dem Kashmir-Seiden Tee geben Kreuzstichdetails einen Anschein von DIY und ist vom spanischen Designer Adolfo Dominguez, etwa 2005. Die Schuhe sind noch etwas älter und von Pedro García.
La petite laine de cachemir y seda tiene un aire DIY por sus detalles de punto de cruz y es de Adolfo Dominguez, mas ó menos del 2005. Los zapatos son aún un poco mas viejos y de Pedro García.


Mehr selbstgemachte Mode von richtigen Frauen für richtige Frauen im heutigen Me Made Mittwoch


Mas moda hecha por mujeres reales para mujeres reales en el miércoles hecho por mi de hoy

miércoles, 19 de junio de 2013

Mein 23. me made mittwoch

Noch ein Teil aus meiner Serie "Urlaubsgarderobe". Ihr habt sicherlich schon gemerkt, dass das mit dem Urlaub nicht so wörtlich zu nehmen ist. Es ist vielmehr ein Versuch, meine Stoffberge abzubauen, ohne deshalb aber wild um mich herumzunähen. Meine mir selbstauferlegte Aufgabe ist es, dass ein Teil immer zum nächsten passen muss, und zum Schluss so etwas wie eine kleine Kollektion enstehe, oder vielleicht auch mehrere nach verschiedenen Themen.

Otra pieza de mi serie "vacaciones". Seguramente ya os habéis dado cuenta de que esto de las vacaciones no hay que tomárselo muy literalmente..Es mas que nada un intento de reducir mis montañas de telas, sin por eso coser a lo loco y sin sentido.Mi reto autoimpuesto es que cada prenda tenga que hacer juego con la anterior, y que al final haya algo como una pequeña colección, o tal vez varias, según diferentes temas.

Dieses Shirt mit grosszügigem Sonnenausschnitt passt perfekt zu den beiden Röcken  ( Blumen- und Jeansdruck).Tintenblau avanziert gerade zu meiner Lieblingsfarbe.Der Stoff ist ein Baumwolljersey mit einem kleinen Lycraanteil aus einem lokalen Stoffladen.

Esta camiseta con escote generoso de tomar el sol combina perfectamente con las dos faldas  ( la de flores y la de impresión vaquera).Azul tinta está en camino de ser mi color preferido.La tela es un punto de algodón con un pequeño porcentaje de lycra y proviene de una tienda local de telas.

Leider habe ich den Stoff beim Nähen am hinteren Ausschnitt etwas zu sehr gedehnt, und muss das wohl noch mal aufmachen.Die Blende steht leicht ab.Beim Nähen solcher Stoffe fehlt mir die Übung und vielleicht auch das richtige Werkzeug.

Desafortunadamente he estirado la tela algo demasiado cosiendo el escote y tendré que deshacer el bordillo. Me falta la experiencia y tal vez las herramientas para coser telas como ésta.




Der Flügelärmeleffekt ensteht durch einen maschinengenähten Smok vorne und hinten.
( elastischer Faden in der Spule)

El efecto manguita de alas se consigue por via de unas costuras tipo smok 
( hilo elástico en el canutillo)



Für den Schnitt habe ich ein sehr altes und sehr ausgewaschenes Tee auseinandergeschnitten und direkt auf den Stoff gelegt. Das Ergebnis gefällt mir so gut, dass ich einen ordentlichen Schnitt danach anfertigen werde, wobei dann der Auschnitt etwas gemässigter ausfallen wird; wir werden ja alle nicht jünger...

Para el patrón he cortado en piezas una camiseta muy vieja y muy desteñida y puesto directamente encima de la tela.El resultado me gusta de tal forma que haré un patrón de verdad, aunque el escote lo haré entonces menos llamativo; nadie se hace mas joven...

Um die ganzen Modelle vom heutigen Me Made Mittwoch zu bewundern, geht es hier entlang


Para admirar a todos los modelos del Me Made Miercoles

miércoles, 5 de junio de 2013

Mein 22. me made mittwoch

Angeregt durch einen Eintrag von Dodo und einen darauffolgenden von Madformod ist mir die Sache mit dem Älterwerden nicht aus dem Kopf gegangen.Habe so eine kleine Liste gemacht mit Dingen die waren und Dingen die sind.
Als roter Faden zieht sich durch mein Leben die Passion für alles, was mit Mode und Bekleidungsherstellung zu tun hat.

Dieses Photo ( ja, damals mit ph !) von mir ist vor genau 30 Jahren bei meiner Ankunft auf Lanzarote aufgenommen worden und zeigt mich in von mir geschneiderter und gestrickter Kleidung.


Inspirada por una entrada de Dodo y otra que le seguía de Madformod no se me ha quitada la cosa del envejecer de la cabeza.He hecho una lista con cosas que eran y estaban y cosas que son y están.
Como un hilo rojo atraviesa mi vida la pasión por la moda y todo lo que tenga que ver con la fabricación de ropa.

Esta foto mía se ha tomado hace exactamente 30 años a mi llegada a Lanzarote y me muestra en ropa cosida y tricotada por mi.
Schnitt / patrón : aus einer Zeitschrift Nicole von 1982

Pullover / jersey : eigenes Design / diseño propio

Material : ein sehr dünner türkiser Seidenfaden aus den Lagerbeständen des mythischen Wolladens "Die Strickkunst" in der berliner Nürnberger Strasse ( gleich neben dem ganauso mythischen "Dschungel") und ein Kiwigrüner Faden Babymohair von Lana Grossa( aus der supermythischen Wolllust damals am Winterfeldplatz ) doppelfädig verarbeitet mit Nadel Nr. 6, wenn ich mich recht erinnere.

Schuhe : auch damals schon von Arche ( noch eine Konstante).

So, jetzt haben alle Frontstadtberlinerinnen mal richtig im "Damals war's" schwelgen können. Aber Achtung; bis auf die Wolläden war damals kaum etwas viel besser. Ich jedenfalls fand es zum Auswandern.

Bueno, ahora todas las berlinesas de la ciudad frontera( asi se llamaba el oeste) han podido deleitarse con el " erase una vez". Pero ojo, exceptuando las tiendas de lana casi nada era mejor entonces. Yo por mi parte lo encontraba como para emigrar.


Zurück ins Hier und Jetzt ....heute ist me made mittwoch... !!!!

De vuelta en el aquí y ahora...hoy es me made miercoles...!!!!

miércoles, 22 de mayo de 2013

Mein 21-me made mittwoch

Noch ein Oberteil für meinen Urlaubskoffer.Den Stoff kennt ihr schon, ein Mitbringsel von meinem letzten Berlinaufenthalt; Baumwoll/Viskosejersey aus dem Creativmarkt in der Passauer Str..

Otro top para mi maleta de vacaciones. La tela ya la conocéis, un souvenir de mi ultima estancia en Berlin; un punto de algodón/viscosa del Creativmarkt en la calle Passauer Str.


Der Schnitt                                                                                       El patrón
Burdastyle 7/ 2012  modelo 116
in Grösse 38                                                                                   en talla 38


zusammen mit meinem Brigitterock sieht es aus wie ein Kleid

junto con mi falda según el patrón de la revista Brigitte parece un vestido


Keine Sorge...mit Jeans werde ich das Shirt nur selten anhaben!

No se preocupen...con vaqueros me pondré el top mas bien menos!


 Hier mit einem frisch in Santander gekauften Rock von Purificación García.Ich konnte einfach nicht widerstehen!

Aquí con una falda recién comprada en Santander de Purificación García. No me podía resistir!

Am Ende sind wir uns aber alle einig: Das Shirt musste nicht unbedingt genäht werden. Es wäre viel besser gewesen, gleich ein nettes Kleidchen aus dem Stoff zu fertigen.Den Schnitt hebe ich vorsichtshalber mal auf;wer weiss, vielleicht läuft mir ja mal eine schöne Seide über den Weg.

Finalmente estamos todos de acuerdo: No era imprescindible coser esta camiseta. Mejor hubiese cosido directamente un vestidito bonito de la tela. El patrón lo guardaré por si acaso una maravillosa seda se cruza en mi camino.

 Zum heutigen Défilé geht es dort entlang                                      Al desfile de hoy se va por allí



Me Made Mittwoch




miércoles, 8 de mayo de 2013

Mein 20.me made mittwoch

Ein neues Teil in meiner Urlaubsgarderobe: der Blümchenrock, hier zusammen mit der weissen Bluse, die Ihr ja schon kennt.

Una pieza nueva en mi guardaropa de vacaciones, aquí junto con la blusa blanca que ya conocéis.
 Auch wenn der elastische Stoff zuächst mal richtig auffällig zu sein scheint, lässt er sich doch super kombinieren.Ein Hingucker, aber doch irgendwie elegant durch den einfachen und klassischen Schnitt.

Aunque la tela elástica a primera vista parezca realmente llamativa, combina sin embargo muy bien con todo.Se ve, pero de alguna forma es elegante por su simple y clásico patrón.



Mit schwarzer Lederjacke, um ein wenig Süsse wegzunehmen

con una chaqueta de cuero negra para quitarle algo de dulzura
Und hier mit einem Shirt von Agnés B.; ein Souvenir, auf meiner Frühlingsreise in Frankreich gekauft.

Y aquí con una camiseta de Agnés B,; un Souvenir, comprado en mi viaje de primavera en Francia.
Der Fotograf hätte mir ruhig sagen können, dass ich die Naht nicht in der Mitte anhatte...Männer !

El fotógrafo me hubiese podido decir que no tenía la costura centrada...hombres !


 Der Schnitt ist dieses Mal selbstgemacht nach einer Anleitung aus dem Brigittebuch "Mode Klassiker selber nähen" von 1992. Damals hatte ich schon einige Male danach Rockschnitte gemacht, die eigentlich immer ganz gut gesessen haben.Zu meinem ganz grossen Bedauern stimmen nun nach 20 Jahren die Masse nicht mehr ganz ( also gut...überhaupt nicht mehr), und ich musste also noch mal ganz von vorne ran. Das hat sich aber auf jeden Fall gelohnt, denn ich fühle mich sehr wohl in dem Rock, und werde sicherlich noch mehr Modelle danach nähen.

El patrón esta vez esta hecho por mi según un manual del libro de la editorial Brigitte del 1992. Entonces ya había hecho algunas faldas según el que siempre habían quedado muy bien.A mi gran pesar las medidas después de 20 años ya no coinciden exactamente ( bueno...no coinciden en absoluto), y tenía que empezar desde el principio. Pero ha valido la pena porque me siento muy bien en la falda y haré seguramente mas modelos según el patrón.

Viel mehr Modelle von wirklichen Frauen für wirkliche Frauen beim 
Muchos mas modelos de mujeres reales para mujeres reale en el Me Made Miercoles

miércoles, 10 de abril de 2013

Mein19.me made mittwoch

Spät aber hoffentlich nicht zu spät schreibe ich mich auch noch schnell für den heutigen MMM ein.

Tarde pero espero que no demasiado tarde me apunto al MMM de hoy.


Den Rock kennt Ihr schon.Er war das erste Teil meiner kleinen Urlaubsgarderobe. Hier nun eine superleichte BBB( Brigit Bardot Bluse) aus feinem Baumwollbatist mit Richelieustickerei.Den Cupon habe ich letztens für 4,00 € gekauft.

La falda la conocéis ya.Es la 1.pieza de mi pequeño gurdaropa de viaje. Ahora presento una superlijera BBB ( blusa Brigit Bardot)hecha de batista de algodón fino con bordado de Richelieu.El cupón lo había comprado por 4 €.


Der Schnitt.....  Burdastyle Nº 6 / 2011 , Modell 124....el patrón

Ich habe die Bündchen aus feienm Baumwollgarn im Muster 1/ 1 gestrickt, statt sie aus elastischem Schrägband zuzuschneiden.Das hält die Weite besser zusammen und gibt durch den Materialmix auch einen interessanten Kontrast.

Los elásticos los he tejido de un hilo de algodón fino en punto 1/ 1 en vez de cortar y coserlos de un biés elástico. esto mantiene mejor la amplitud y da por la mezcla de materiales un contraste interesante.


So, jetzt vernähe ich noch schnell die letzten Fäden, und dann schaue ich mal, was die anderen Damen vom heutigen Me Made Mittwoch gezaubert haben.

Bueno, ahora voy a limpiar los últimos hilos y luego miraré lo que han fabricado de bonito las demás damas del Me Made Miercoles de hoy.

viernes, 29 de marzo de 2013

Confieso........ich gestehe...

que no podía resistirme a la tentación y que he comprado unos cupones de tela para hacer unas prendas imprescindibles de primavera.
Con qué poco basta para hacerme feliz!

Stretch de algodón de llamativas flores para una falda lápiz...punto circular de algodón color tinta para una camiseta elegante...bordado richelieu de algodón blanco para una blusa fresca.
Maravilloso admirarlo todo en mi mesa.


dass ich der Versuchung nicht widerstehen konnte, und einige Stoffcoupons gekauft habe, um ein paar unverzichtbare Stücke für den Frühling zu nähen.
Wie wenig braucht es doch, um mich glücklich zu machen!

Baumwollstretch mit auffälligem Blumendruck für  einen Bleistiftrock...tintenblauer Baumwolljersey für ein elegantes Shirt...Baumwollbatist mit Richelieustickerei für eine frische weisse Bluse.
Wunderbar, das alles auf meinem Tisch zu bewundern.





domingo, 24 de marzo de 2013

Paris saluda...Paris lässt grüssen


Esta semana me llegó desde París el paquete de Alex y Rukia.
( Había ganado en un sorteo que ella había organizado un par de semanas antes)

Diese Woche habe ich aus Paris ein Päckchen von Alex und Rukia erhalten.
( Ich hatte bei einer Verlosung gewonnen, die sie vor ein paar Wochen veranstaltet hat)


Dulce, verdad!!                       Süss, Oder?


En este encantador envoltorio me encontré....

In dieser bezaubernden Verpackung fand ich....


la bolsita del sorteo hecha por ella y dentro....

das von ihr gemachte Täschchen und darinnen...


cupones de tela de patchwork. Sobre todo la tela de las flores me encanta.

Stoffcupons für Patchwork. Der Stiefmütterchenstoff gefällt mir von allen am Besten.


Y para que el Gato no esté triste Alex ha pensado también en el y le ha puesto unos marcadores de puntos en forma de pato.Como a el le gustan los patos en todas sus formas ( vivos y coleando, asados, en lata ó como aquí en plástico) se imaginan como nos divertimos los dos ahora haciendo punto con patos!

Und damit der Kater Gato nicht traurig ist, hat Alex auch an ihn gedacht und hat noch ein paar Maschenmarkierer in Entenform dazugelegt. Da ihn Enten in allen ihren Erscheinungsformen begeistern ( lebend und schnatternd, gebraten, in der Dose oder auch, wie hier, aus Plastik) könnt ihr euch vorstellen, welchen Spass wir jetzt beim Stricken mit Enten haben.


viernes, 15 de marzo de 2013

Así viajan...Swapetines 2013...so reisen sie

Los swapetines ya están impacientes esperando su viaje. 

Die Swapetines haben schon Reisefieber.

Están haciendo la maleta y se llevan una pequeña historia a contar y unas ideas a realizar a una isla no muy lejos de aquí.

Sie packen den Koffer und nehmen eine kleine Geschichte zum Erzählen und ein paar Ideen zum Ausführen mit auf eine Insel, nicht weit von hier.


     No faltan unos buenos consejos o propósitos, 

 Gute Ratschläge und Vorsätze fehlen nicht,


informaciones curiosas,                           merkwürdige Informationen,


y patrones para hacerlo uno mismo                          und Anleitungen zum Selbermachen


 están en el bagaje .                    sind mit im Gepäck.


Cerramos la maleta y esperamos una mañana libre para ir a la oficina de correos.
Por cierto, aquí nada de este envoltorio es lo que parece...pero esto ya es otra historia que seguramente os contará mi sorprendida de los swapetines 2013 en su propio blog en cuanto lo reciba.Otra pista mas: este envoltorio/ regalo puede tener muchisimo futuro.Como? pues esto os lo contaré yo en otra ocasión.
 Adioooos !!!

Wir schliessen den Koffer und warten dann auf einen freien Vormittag, um auf das Postamt zu gehen.
Übrigens, an dieser Verpackung ist nichts so, wie es scheint...aber das ist eine andere Geschichte, die Euch die Empfängerin meiner Swapetines 2013 sicherlich in ihrem eigenen Blog erzählen wird, sobald sie das Päckchen erhält.Noch eine weitere Fährte: diese Verpackung könnte einen Haufen Zukunft beinhalten.Wie? Also das erzähle ich Euch zu einer anderen Gelegenheit.
Tschühüss!!!


 aquí  hay novedades    hier gibt es Neuigkeiten

miércoles, 27 de febrero de 2013

Mein17.me made mittwoch

Einen recht schönen guten Morgen die Damen!

Ich kann es kaum glauben, dass ich heute tatsächlich so zum Einkaufen gegangen bin!


Was eigentlich als ein Angelstück für eine Art Reisegrundgarderobe gedacht war, hat sich als superschwer kombinierbar herausgestellt!


Und über die Stiefel wollen wir bitte auch kein Wort verlieren!

















Der Stoff: ein sehr schöner Synthetik-Baumwolljersey, letzten Sommer in Berlin in diesem Ideeladen in der Passauer Str. gekauft. Mit der Qualität bin ich sehr zufrieden; ist gut zu verarbeiten, fällt gut, knittert nicht und ist ein Federgewicht...alles, was man von eienm Urlaubsrock erwartet.
aaaaaber:    die Farbe ist eben nicht, wie ich gedacht hatte, einfach Jeans.Sie bewegt sich auf der Pantonepallette von 277 bis 281, ein klarer Lavendelstich macht die Sache kompliziert.


Meine beiden Jeansjacken gehen überhaupt gar nicht dazu! Ein Drama!

Im Moment fällt mir als passendes Darüber eigentlich nur ein klassischer Trenchcoat ein...und den besitze ich(noch)nicht.
Es ist noch Stoff für ein Shirt übrig; das wird dann ein Bisschen nach Kleid aussehen. Und dann schreit der Rock auch nach einem weissen Blüschen, vielleicht geht auch ein ganz zartes Gelb, mal sehen.


Der Schnitt:  
Brigitte 1/ 2000 ( jawollo, ich habe meine alten Brigitteschnitthefte gefunden, unter dem Gästebett)
Modell 43, Grösse 40
Passt wie angegossen, keine Veränderungen an der Grösse.
             
Veränderungen:
Der Originalschnitt ist ohne Rockbund vorgesehen.( In der Zeit rutschten die Rock- und Hosenbunde auf die Hüfte, erinnert ihr euch?)Ich habe einen 4 cm breiten Bund angesetzt, der gleichzeitig als Tunnel für das Durchzugsbändchen dient und die Gesamtrocklänge kurz unter mein Knie rutschen lässt.

So, das ist nun mal eine echte Aufgabe an eine Stylistin, um das gute Stück herum eine Garderobe aufzubauen,hier auf Lanzarote, meine ich, wo man nicht einfach mal einkaufen gehen kann.Ich fühle mich gefordert.Fortsetzung folgt hoffentlich!

     

miércoles, 13 de febrero de 2013

Mein 16.me made mittwoch

Dies ist ein Sommerkleid, dass ich vor etwa 5 Jahren angefangen habe zu nähen.Irgendewas lief damals schief mit der Passe; das angekräuselte Vorderteil wollte einfach nicht sitzen, und so verschwand das Kleid mit Schnittheft und Zubehör in der Versenkung.
Ganz gemäss meinen guten Vorsätzen für 2013 habe ich es nun vor zwei Wochen wieder hervorgeholt.
Die Passe sitzt jetzt, aber....und das war ja klar nach so vielen Jahren....das Modell ist nun doch etwas aus der Mode.
Also ich jedenfalls kann so nicht auf die Strasse gehen:
 
Könnt ihr euch an den Film " Sex and the city erinnern? Und an die wunderbare Sarah Jessika Parker in ihren süssen Ballonkleidchen? Ich hatte offenbar mal wieder nicht bedacht, dass ich weder in den Zwanzigern noch wunderbar bin.Dafür habe ich einen Mann ein meiner Seite, und der hat ein unmissverständliches Urteil abgegeben: mit Gürtel geht es vielleicht, oder auch als Strandkleid...

Er hat ja irgendwie mal wieder Recht.Deshalb also hier die vorläufig annehmbarste Version mit einem herzchenbesetzten Nietengürtel von Moschino.
 Obwohl...so richtig gefällt mir das Ergebnis auch nicht.
 
Der Schnitt: Burda Costura Facil Sommer 2007, Modell Nº 10 A. 
Das Heft hatte ich gekauft, weil mir das Kleid vom Titelbild so gut gefiel.Dabei hatte ich nicht darauf geachtet, dass ausgerechnet dieser Schnitt nicht im Heft war, sondern über das Internet heruntergeladen, ausgedruckt, ausgeschnitten und zusammengesetzt werden musste.Es war halt von Anfang an der Wurm drin.
Der Stoff ist ein sehr schöner Baumwollbatist, den ein bekannter Herrenschneider aus Barcelona mal billig auf dem Rastro(Flohmarkt) verkauft hat.Ich habe noch genug für ein weiteres Kleid oder auch für ein Herrenhemd davon.
Was den Schnitt angeht, werde ich mich vielleicht noch einmal an der kürzeren Blusenversion versuchen...mal sehen.





Und jetzt eile ich zur Arbeit durch Kälte und Wind. Heute gibt es Sturmwarnung hier! Und nachmittags schaue ich dann mal bei einer Tasse Tee, was die anderen Damen vom Me Made Mittwoch für die Ausstellung gezaubert haben.

Ahora voy corriendo atravesando el frio y el viento al trabajo.Para hoy tenemos alerta de tormenta aquí!Y por la tarde miraré con una tasa de té lo que las demas Señoras han hecho para la exposición del Me Made Miercoles